Charmex ernennt Carolina Triana zum neuen Verkaufsleiter in Lateinamerika


Auch in ISP Audio und HR Press veröffentlicht

Charmex Latinoamérica SAS, ein B2B-Referenzanbieter für den audiovisuellen Sektor, freut sich bekannt zu geben, dass Carolina Triana Bermúdez als Verkaufsleiterin des Unternehmens in Bogotá, Kolumbien, tätig ist. In ihrer neuen Position wird Carolina Iñigo González, verantwortlich für die Entwicklung von Charmex in Lateinamerika, und Constanza Gaitán, Geschäftsführerin von Charmex in Kolumbien, berichten.

"Wir freuen uns über die Aufnahme von Carolina in unsere Niederlassung in Lateinamerika", sagt Iñigo González. "Seine umfassende Kenntnis des lateinamerikanischen Marktes und seine 12-jährige Erfahrung in der Technologiebranche in Zusammenarbeit mit Herstellern und Vertriebskanälen machen es zum idealen Kandidaten, um den kommerziellen Bereich unseres Unternehmens zu verbessern und Charmex in der Region besser bekannt zu machen." fügt er hinzu.

Carolina übernimmt Charmex nach einem Jahr bei ViewSonic, wo sie Territory Manager in Kolumbien war. Zuvor war er bei Nexsys Lateinamerika als Manager für die Bereiche Solutions, Security und Availability sowie APC Product tätig. Darüber hinaus bekleidete er verschiedene Positionen bei Makro Computo- und MPS-Großhändlern. Carolina studierte Marketing an der EAN University mit dem Schwerpunkt Commercial Management und Business Administration an der New Granada Military University.

"Ich freue mich sehr, Teil eines weltweit renommierten Unternehmens mit so viel Erfahrung wie Charmex zu sein", sagt Carolina. "Ich bin gekommen, um meine Erfahrung in den Bereichen Marketing, Markenpositionierung und Vertriebskanalentwicklung einzubringen, was sicherlich dazu beitragen wird, solide und langfristige Beziehungen mit jedem unserer Geschäftspartner in Kolumbien und Lateinamerika aufzubauen", fügt er hinzu.

Der Impuls, den Charmex Lateinamerika gibt, spiegelt sich auch in der zunehmenden Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen in der Region wider. Das Unternehmen hat kürzlich einen Tag der offenen Tür für seinen Vertriebskanal in Bogotá abgehalten (und plant, einen ähnlichen Tag im September in Medellín zu machen), um die neuesten Nachrichten seiner Marken Wepresent (Kollaborationssysteme), Clevertouch (interaktive Monitore) zu zeigen. , Vivitek (Projektoren und Konnektivitätslösungen), Evoko (Reservierung von Räumen) und Vestel (Monitore für Digital Signage, Konferenzräume und Videowände). Mit dieser neuen Marke hat Charmex kürzlich eine Vertriebsvereinbarung für Portugal, Spanien und Lateinamerika unterzeichnet.
Charmex ernennt Carolina Triana zum neuen Verkaufsleiter in Lateinamerika

Ebenso wird Charmex erneut auf der InfoComm Colombia (3. bis 5. Oktober 2018) ausstellen, wo es zusätzlich zu seinem Stand (# 451) in diesem Jahr eine besondere Teilnahme an dem Education Summit haben wird, das zum ersten Mal auf der Messe stattfindet. und wird auch Teil einer Konferenz über Evolution und audiovisuelle Trends auf dem Bildungsmarkt sein.

Das Unternehmen hat kürzlich auch die EADA Business School in Bogota in einem Seminar für kolumbianische Manager zur digitalen Transformation von Unternehmen unterstützt, bei dem Constanza Gaitán einen Vortrag über digitale audiovisuelle Kommunikation gehalten hat.

Darüber hinaus ist Charmex bestrebt, seine Präsenz in ganz Lateinamerika auszubauen, um Produkte und Dienstleistungen an jedem Punkt der Region zu liefern, immer mit dem Ziel, eine Arbeit des Großhandels zu leisten, die einen Mehrwert für den audiovisuellen Sektor bietet. In diesem Jahr hat er an verschiedenen Operationen in Chile, Peru, Ecuador und Guatemala teilgenommen.

Die Einrichtungen von Charmex in Bogota verfügen über mehr als 300 Quadratmeter und umfassen einen Showroom und ein eigenes Distributionslager, das seinen Distributoren in Kolumbien und Lateinamerika einen schnelleren und effizienteren Service bietet